Elektroautomobil | Der Podcast zur Elektromobilität.

Elektroautos, Elektrozweiräder und Urban Mobility
Bessere Ladeleistung und niedrigerer Verbrauch: So verbessert Porsche den Taycan. Wie Porsche das technisch umgesetzt hat, erfahren wir im Gespräch mit Thomas Grünter, Projektleiter bei Porsche für das Energie- und Ladesystem des Taycans.

Außerdem im Podcast: Valentin hat die RGNT No.1, ein schwedisches E-Motorrad der L3e-Klasse, getestet und den CEO der jungen Marke, Jonathan Åström, interviewt.

Abgerundet wird diese Episode von Marcus' Fahreindrücken aus dem Porsche Taycan Cross Turismo.
RGNT NO.1
Valentin war unterwegs mit der RGNT No.1, einem schwedischen E-Motorrad der L3e-Klasse. Außerdem hat er den CEO der jungen Marke, Jonathan Åström, interviewt.
Weiterführende Links:

Update des Porsche Taycan zum Modelljahr 2021
Porsche hat sich das Ladeverhalten seiner Taycan-Kundschaft angeschaut und die Lade-Software optimiert. Das Ziel: Die Kundinnen und Kunden sollen häufiger mit der maximal möglichen Leistung laden können. Thomas Grünter, Projektleiter bei Porsche für das Energie- und Ladesystem des Taycans, stellt uns die Änderungen vor.
Durch technische Optimierungen, u. a. an der E-Maschine, konnte Porsche außerdem die kundennahe Reichweite verbessern. Weitere Änderungen: Es gibt (endlich) auch die Möglichkeit, Android Auto im Taycan zu nutzen und zusätzlich wird eine neue Farbpalette angeboten, die keine Wünsche mehr offen lassen dürfte. Nicht wenige Farben sind dabei von "klassischen" Porsche-Farben inspiriert worden.
Weiterführende Links:
 
Fahrbericht des Porsche Taycan Cross Turismo
Marcus war mit dem Porsche Taycan Cross Turismo in den Varianten Taycan 4 Cross Turismo und Taycan Turbo Cross Turismo unterwegs. Mehr Infos, Fotos und technische Daten gibt es im Online-Fahrbericht: Der bessere Taycan?